Netzwerk Schule

unter diesem Titel startete die Kolpingsfamilie Recklinghausen- Zentral zu ihrem Jubil�um im September 2005 ein Projekt zur schulischen Unterst�tzung  von sozial- und lernschwachen Zweit- und Drittkl�sslern an Recklingh�user Grundschulen.

Was im Kleinen in Kooperation mit einer Grundschule und zwei Sch�lern begann, konnte mittlerweile auf mehrere Schulen  ausgeweitet werden. Dabei erhalten Kinder ab der 2. Klasse, die dem  Klassendurchschnitt hinterher hinken, w�chentlich eine Stunde lang eine individuelle F�rderung.

Die schulische Betreuung erfolgt durch Ehrenamtliche, die eine Stunde pro Woche mit einem Sch�ler arbeiten, um gezielt, in Ab- und R�cksprache mit der Klassenlehrerin die pers�nlichen Defizite abzuarbeiten. In der individuellen Betreuung werden aber auch neben den schulischen auch andere Problemfelder, die im  Regel unterricht nicht l�sbar sind, angesprochen.

Sollten Sie Interesse zeigen und 1 Stunde pro Woche aufbringen wollen und k�nnen und Kindern im Alter von 7 � 10 Jahren schulischen Nachhilfeunterricht auf ehrenamtlicher Basis zu erteilen, so melden Sie sich bei:

Familie Becker, Tel.: 02361/28884.